"Warum hab' ich bloss 2x Ja gesagt"
Ein Herzens-Doppelspiel mit vielen Hindernissen: Einer Beförderung verdankt das Liebesleben eines Schlafwagenschaffners gewaltige Turbulenzen. Vittorio liebt zwei Frauen. Sein amoröses Doppelspiel tarnt er geschickt hinter den Kulissen der Arbeit. So lebt er jeweils in München und in Rom, den zwei Endstationen eines Schlafwagenzuges, mit zwei ihn verhätschelnden Ehefrauen zusammen, die immer geduldig am Bahnsteig auf die Ankunft ihres Mannes warten. Am diplomatischen Liebesparkett ist viel Feingefühl angesagt: Eheringe, Erinnerungsbilder und andere Herzens-Pretiosen müssen immer auf Ingrid oder Theresa abgestimmt werden. Vittorios Münchner Frau will, dass er in den elterlichen Betrieb wechselt und dort mehr Geld verdient. Seine Gattin in Rom wünscht sich nichts sehnlicher als gemeinsame Kinder und eine große Familie. Da bringt der Verwaltungsbeamte Weichbrodt endgültig Turbulenzen ins perfekt getimte Eheleben Vittorios und den Bigamisten in Nöten. Er lockt mit einer Beförderung und versucht ihn fatalerweise bei beiden Frauen zu erreichen. Die Damen schöpfen Verdacht. Das pikante Liebesleben eskaliert, als Ingrid - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser - ihren Mann zum Geburtstag in Rom überraschen will...
Laufzeit: ca. 85 Min.
 

"Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett"
Michael Lutz und seine Freundin Barbara Holstein verbringen ihren Urlaub nun schon seit zwei Jahren auf der Isola Piccola, einem kleinen Eiland zwischen Sizilien und Korsika. Die schöne Stewardess hat sich ein Ultimatum gesetzt, sollte er ihr auch dieses mal keinen Heiratsantrag machen, trennen sich ihre Wege für immer. Der sorglose Ingenieur geht von früh bis spät seinem Hobby nach - Fischen -, Zeit für seine junge Freundin bleibt da kaum. Barbara hat die Nase voll von Michael und seiner schuppigen Beute und packt die Koffer. Den Gefallen, auf Knien zu ihm zurückzukommen, tut sie ihm nicht. Nudelfabrikant Keyser, soeben mit Tochter Marion und Schwiegersohn in spe, Thomas Steffen, angereist, gewährt ihr gerne Unterschlupf - zumal das Trio von Camping keine Ahnung hat. Michael inszeniert einen vermeintlichen Überfall, um seiner Barbara eins auszuwischen. Leider hat er nicht mit Gina, der Frau des Polizeichefs, gerechnet, die ähnliche Pläne geschmiedet hat und den Aufenthalt der "Reisegruppe" aufregender als gewünscht verlaufen lässt.
Laufzeit: ca. 77 Min.
 

"Otto ist auf Frauen scharf"
Otto Zander ist ein überaus korrekter Prokurist. Bis zu dem denkwürdigen Tag, an dem ein Revisor aus der Konzern-Zentrale in New York angekündigt wird. Denn der Revisor ist eine "Sie". Und noch dazu eine außergewöhnlich attraktive. Das bringt Stimmung in den ganzen Büroalltag. Da sich Gloria, die hübsche Revisorin, äußerst plichtbewußt und strebsam gibt, ist Not am Mann. Denn in der Firma Bongert, deren Prokurist Otto Zander ist, stimmt längst nicht alles. So unterhält der Juniorchef Christian zum Beispiel ein sündhaft teures Liebesnest auf Firmenkosten. Wenn das herauskommt, ist die Firma verloren. Otto muß den Sündenbock - sprich Playboy - spielen. Nicht der Chef, sondern er, Otto, soll als Initiator des Liebesnestes erscheinen. Eine rasante Folge von Verwechslungen und Verwicklungen nimmt seinen Anfang.
Laufzeit: ca. 90 Min.
 

 


Sprache: Deutsch
Genre: Komödie

 

MCP Sound & Media GmbH

Heinz Erhardt - 3 Filme in einer Box

Artikelnummer: NEW7-502

Barcode: 9002986190783

Bestellbar in Schritten zu: 1 Stück

Mindestbestellmenge: 1

${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

01.01.1970


* zzgl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten